Chancen und Nutzen

EFQM-Kriterium/ Teilkriterium:

3.: Mitarbeiter

 

EFQM-Teilkriterium/ Teilaspekt:

3.0.2.: Personalentwicklung

 

Schule/Adresse:

Niedersächsisches Kultusministerium, Schiffgraben 12, 30159 Hannover, Arbeitspaket Personalentwicklung ProReKo –
Kontakt: Ministerialrat Manfred Eickmann 0511 120-7397

 


3.0.2.: Leitbild der Personalentwicklung: Chancen und Nutzen der Personalentwicklung in Schulen

 

   

Leitbild:

 

Chancen und Nutzen der Personalentwicklung in Schulen

Personalentwicklung dient insgesamt dem Ziel, die Qualität der Schulen und die Professionalität der Lehrkräfte zu verbessern.

Erfolgreiche Personalentwicklung unterstützt und entlastet sowohl die einzelnen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter als auch die Führungskräfte der Schule, z. B. durch klare Zielvereinbarungen und durch eine verbesserte Informations- und Kommunikationskultur. Sie spart Zeit, indem Friktionen im Arbeitsablauf vermieden werden.

Personalentwicklung macht den Personaleinsatz effizienter, indem sie die richtigen, weil qualifizierten Beschäftigten auf die richtigen Arbeitsplätze bringt. Sie verbessert die Qualität der Leistungen der Schule, weil sie das Potenzial an Qualifikationen der Beschäftigten besser als bisher einsetzt und fördert.

Personalentwicklung lohnt sich. Sie ist Personalfürsorge und Personalpflege im weiteren Sinne, weil motivierte und qualifizierte Lehrkräfte, die in den Prozess der Schulentwicklung mitgestaltend eingebunden sind, eine höhere Arbeitszufriedenheit erlangen. Sie kann dem Entstehen von Burnout-Symptomen entgegenwirken und die Selbstwirksamkeit der Lehrkräfte verbessern.

   
Download

 

www.mk.niedersachsen.de www.proreko.de ProReKo Wissenschaftliche Begleitung www.nibis.de