BBS Herman-Nohl-Schule Hildesheim

EFQM-Kriterium/ Teilkriterium:

3 b.: Personalentwicklung, Personalförderung, Weiterbildung

 

EFQM-Teilkriterium/ Teilaspekt:

3 b.7.: Unterrichtsentwicklung

 

„good-practice“-Beispiel:

3 b.7.2.: Kompetenzbildung zur Evaluation des Unterrichts


Schule/Adresse:

Herman-Nohl-Schule, Steuerwalder Str. 162, 31137 Hildesheim


Kontakt:

Harms@(spamschutz:bitte_entfernen)Herman-Nohl-Schule.de

 

   

Ziel
und Nutzen

Die Qualität des Unterrichts stetig zu verbessern ist ein wesentliches Ziel der Schulentwicklung. Das Unterrichtsevaluationskonzept (UQM) ist ein Instrument in der Hand der einzelnen Lehrkraft und der didaktischen Teams, den Unterricht zu evaluieren und Maßnahmen zur Verbesserung zu entwickeln. Auf diese Weise wird Unterricht und seine Qualität thematisiert und reflektiert.

Voraussetzungen/
Rahmenbedingungen

-

 

Vorgehen/Ablauf


Jede Lehrkraft erhält zweimal im Schulhalbjahr von einer ihrer Lerngruppen eine Rückmeldung zu ihrem Unterricht. Dazu gibt es einen standardisierten Fragebogen (siehe Anhang U-QM-2) und einen Brief, der das Vorgehen für die Lerngruppe erläutert (U-QM-2 Schülerinfo). Das Ergebnis der Befragung wird mit der Lerngruppe besprochen.


Jede Lehrkraft reflektiert den eigenen Unterricht mit einem standardisierten Fragebogen einmal im Schulhalbjahr (U-QM-1 a).


Jede Lehrkraft lädt einmal im Schulhalbjahr eine Kollegin/einen Kollegen in ihren Unterricht ein und lässt sich mit Hilfe eines standardisierten Fragebogens eine Rückmeldung geben(U-QM-1 b).


Die Ergebnisse der Evaluation werden im didaktischen Team thematisiert.


Die Fragebögen sind an diejenigen der Schulinspektion angelehnt, fragen die gleichen Items nach.

 

Stolperfallen/
Tipps/
Erfahrungen

Es ist günstig, wenn es erst einige Durchgänge der Evaluation gibt, bevor die Besprechung im didaktischen Team obligatorisch wird.

 

Evaluation

Die Evaluation des Verfahrens besteht darin, dass alle Lehrkräfte auf einem Bogen die Befragungen und Unterrichtsbesuche dokumentieren (U-QM Nachweis) und diesen Bogen bei der Abteilungsleiterin abgeben. Ist die Besprechung im didaktischen Team obligatorisch, gilt das Protokoll der Teamsitzung als Nachweis.

   

Konzeptbeschreibung

 

Download
www.mk.niedersachsen.de www.proreko.de ProReKo Wissenschaftliche Begleitung www.nibis.de