Kriterium 3b (Personalentwicklung und Personalförderung)

Die Kompetenzen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden unter Beachtung der strategischen Ziele systematisch gefördert.

Was zu tun ist:

Richten Sie die Maßnahmen der Personalentwicklung und Weiterbildung auf den Aufbau des optimalen Personalkörpers aus.

 

Was dabei zu bedenken ist:
Auch die Schwerpunkte der Personalentwicklung, also insb. der Weiterentwicklung des vorhandenen Personals, sind auf die Strategie und die Ausgestaltung des entsprechenden Personalkörpers auszurichten. Bezogen auf den einzelnen Mitarbeiter werden die Maßnahmen im Rahmen eines Mitarbeiter-Vorgesetzten-Gespräches (o.ä.) vereinbart... Mehr>>>

 

Ansatzpunkt
good-practice-Beispiele:

3b1
Ein Fortbildungskonzept ist erarbeitet und wird kontinuierlich aktualisiert.

3b2
Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nehmen regelmäßig an Fortbildungen teil.

3b3
Ergebnisse der Fortbildungsveranstaltungen werden von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern dokumentiert und anderen zur Verfügung gestellt.

3b4
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erhalten anlassbezogen ein Feedback über ihre dienstlichen Leistungen.

3b5
Die Bereitschaft und Fähigkeit zur kollegialen Teamarbeit wird gefördert.

www.mk.niedersachsen.de www.proreko.de ProReKo Wissenschaftliche Begleitung www.nibis.de