Empfehlung für ein Softwaretool

Für das Prozessmanagement als Teil des Qualitätsmanagements identifiziert, gestaltet und kommuniziert eine Schule miteinander verknüpfte Schlüssel- und unterstützende Prozesse (Kriterium 2 d nach EFQM), um ihre Ziele und Strategien umzusetzen. Im Kriterium 5 nach EFQM wird eine systematische Gestaltung und Durchführung sowie Verbesserung der Prozesse beschrieben.
Viele Schulen stehen im Rahmen ihrer Qualitätsentwicklung vor dieser Aufgabe und müssen eine Entscheidung für die Auswahl eines Softwareproduktes treffen. Die Expertengruppe Prozessmanagement in ProReKo hat auf der Basis einer Umfrage (s. Anlage) und eigener Erfahrungen Qualitätsmerkmale für ein zu wählendes Softwaretool für das Prozessmanagement identifiziert, um anderen Schulen die Entscheidung zu erleichtern. Als Grundlage der Empfehlungen dienten die Präsenz der Software am derzeitigen Markt, ein gewisser Verbreitungsgrad und ein für die Schulen angemessenes Leistungsprofil.

www.mk.niedersachsen.de www.proreko.de ProReKo Wissenschaftliche Begleitung www.nibis.de