Prozesslandkarte darstellen

In einer Prozesslandkarte werden alle wesentlichen Prozesse einer Organisation in Beziehung zueinander grafisch dargestellt. Das Ziel dieser Darstellungsform ist die Herstellung einer größtmöglichen Transparenz über die vorhandenen Prozesse.


Abbildung: Prozesslandkarte

Die Expertengruppe Prozessmanagement hat sich bei der Erarbeitung der beispielhaften schulischen Prozesslandkarte an zuvor selbst entwickelten Kriterien orientiert, wie z. B. der Maßgabe der generellen Übertragbarkeit der Prozesslandkarte, der Festlegung auf eine maximale Anzahl an Darstellungsebenen sowie der guten Lesbarkeit.
Insbesondere zur Gewährleistung des letztgenannten Aspekts wurde zur Darstellung der entwickelten Prozesslandkarte das Mindmap gewählt. Diese Form ermöglicht einen allgemeinen Überblick über die maßgeblichen Prozesse einer Schule und ist zudem unabhängig von der genutzten Software zur Prozessmodellierung.


» Siehe auch: Prozesslandkarte BBS Reko modelliert in ARIS

www.mk.niedersachsen.de www.proreko.de ProReKo Wissenschaftliche Begleitung www.nibis.de