Kriterium 4d (Management der technischen Ausstattung)

Die Ausstattung und der Einsatz neuer Informations- und Kommunikationstechnologien werden kontinuierlich auf ihre Zweckmäßigkeit, Modernität und ihren Nutzen überprüft und verbessert.

Was zu tun ist:
Gewährleisten Sie, dass für alle Arbeiten die erforderliche technische Ausstattung zur Verfügung steht, insb. auch eine effiziente Informations- und Kommunikationstechnik.

Was dabei zu bedenken ist:
Bei der technischen Ausstattung ist zum einen an die Bereitstellung der erforderlichen Einrichtung und Gegenstände in den Fachräumen zu denken. Da die technische Ausstattung von den jeweiligen Ausbildungsgängen abhängt, sind hier keine verallgemeinernden Aussagen möglich. Mehr>>>

 

Ansatzpunkt
good-practice-Beispiele:

4d1
Die Schule hat ein Konzept für das Management ihrer IuK-Technologieausstattung und deren Nutzung.

4d2
Verantwortlichkeiten für die Beschaffung, Pflege, Reparatur u.ä. der IuK-Technologien sind festgelegt, werden regelmäßig überprüft und optimiert.

www.mk.niedersachsen.de www.proreko.de ProReKo Wissenschaftliche Begleitung www.nibis.de