Kriterium 5b (Kontinuierlicher Verbesserungsprozess)

Prozesse werden bedarfsgerecht und zielgerichtet  verbessert, um den sich verändernden Anforderungen an die Schule gerecht zu werden.

Was zu tun ist:
Sorgen Sie für die kontinuierliche Verbesserung aller definierten Prozesse und unterstützen Sie damit das Lernen der Organisation in kleinen Schritten.

Was dabei zu bedenken ist:
Es ist heute unumstritten, dass eine kontinuierliche Verbesserung aller Abläufe ein zentrales  Verfahrenselement im Rahmen des Qualitätsmanagements ist. Sie kann sich auf die Ebene des einzelnen Mitarbeiters, der Teams, der Abteilungen, auf Querschnittsfunktionen, aber auch auf die gesamte Organisation beziehen. Mehr >>>

Ansatzpunkt
good-practice-Beispiele:

5b1
Die schulischen Prozesse werden regelmäßig und systematisch überprüft und ggf. optimiert.

5b2
Die Schule hat ein Vorschlagwesen eingerichtet, welches zur Prozess-optimierung beiträgt.

www.mk.niedersachsen.de www.proreko.de ProReKo Wissenschaftliche Begleitung www.nibis.de